Rodial Glam Balm: Lippenbalsam mit Stammzellen und Rosenduft

Rodial Stemcell Super-Food Glam Balm Lip SPF15

facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube

Was kann dieser Lippenbalsam?

Ein großer Name für ein eigentlich gar nicht so großes Produkt. Gerade in den wärmeren Monaten ist die richtige Lippenpflege mit Lichtschutzfaktor sehr wichtig. Doch auch im Winter kämpfen wir mit trockenen Lippen, die förmlich nach Pflege schreien. Die Suche nach einem pflegenden Lippenbalsam kann jedoch zur Tortur werden. Doch hat Douglas uns im Dezember in der eher wenig weihnachtlichen Box of Beauty ein Produkt dafür beschert. Die Pflegeeigenschaften des Lipbalms von Rodial klingen so vielversprechend, dass wir gar nicht anders konnten, als ihn spontan auf seine Eigenschaften zu überprüfen. Von dem hochpreisigen Produkt erwarteten wir einiges. Denn mit Stammzellen soll der Glam Balm optimal versorgen, schützen und aufbauen.

Rodial Glam Balm
Rodial Glam Balm

Feuchtigkeitsspendender Lippenbalsam mit Rosenaroma

Rodial hat bei dieser Lippenpflege auf einen Balsam gesetzt und verspricht nicht nur pflegende Eigenschaften. Darüber hinaus soll der Lippenbalsam auch noch feuchtigkeitsspendend, glättend und schützend bei Sonneneinstrahlung sein sowie durch die Stammzellen aufbauen. Das klingt so überzeugend, dass wir sicherlich mehr als nur gespannt waren. Die Verpackung könnte man auch schlicht beschreiben, die lilafarbene Tube bietet nun keinen konkreten Hingucker, den wir hervorheben würden. Daher haben wir uns auch direkt auf das Produkt selbst gestürzt. Die Ernüchterung folgt aber bekanntlich auf dem Fuße. Der Lippenbalm ist eher ein Lipgloss – sowohl was Farbe als auch Konsistenz angehen. Zum Glück relativiert sich die klebende Eigenschaft, nachdem man die Lippenpflege aufgetragen hat. Der Glam Balm ist sehr ergiebig, daher reicht auch schon eine kleine Menge, um die Lippen zu benetzen. Mehr sollte es auch ohnehin nicht sein. Er fühlt sich auch sehr pflegend und feuchtigkeitsspendend an, was erst einmal überzeugt. Der Rosenduft soll zwar dezent sein, ist für unsere Nase jedoch sehr dominant und Rose ist ja dafür bekannt, dass viele Frauen ihren Duft nicht sonderlich mögen. Zumindest, was diese Form Duft angeht. Außerdem kann man ihn auch schmecken – das muss man natürlich mögen.

Der getarnte Lipgloss mit dominanter Rose

Auch wenn die Beschreibung sehr attraktiv klang, können wir die Lobeshymen nicht unterschreiben. Der Lippenbalsam ist viel eher ein klebriger Lipgloss. Auch wenn sich das pappige Gefühl auf den Lippen schnell verabschiedet ist es etwas gewöhnungsbedürftig. Wir vernehmen durchaus eine pflegende Wirkung – diese hält auch überdurchschnittlich lange an. Diese Eigenschaft kann also durchaus positiv bewertet werden. Was wir hingegen nicht sehr schön finden, ist der fast schon penetrante Rosengeruch. Sicherlich, Rosenaroma kann sehr schön sein, wenn es sich im Hintergrund hält. Hier bleibt der Duft jedoch sehr stark im Vordergrund und man kann ihn auch konstant schmecken. Rosen im Mund sind nicht lecker, das wissen wir nun. Schade! Mit der pflegenden Wirkung kann der Glam Balm wirklich überzeugen, sicherlich ist der Schutz vor Sonnenstrahlen im Sommer auch super – aber diesen Duft würden wir nicht dauerhaft auf unseren Lippen ertragen. Gerade, weil der Geschmack sich im Mund verbreitet und so immer vorhanden ist. Für den Preis werden wir also sicher nicht noch einmal zugreifen – da gibt es durchaus preiswerte und bessere Alternativen, die dem Rodial Stemcell Super-Food Glam Balm Lip SPF15 hinsichtlich der Pflegewirkung in nichts nachstehen. Schade, denn vom Snake Serum sind wir absolut begeistert.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube

Share This Post

Post Comment