John Frieda Luxurious Volume Lotion & Blow Dry Lotion Vergleich

John Frieda Luxurious Volume Lotion

facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube

Im Vergleich mit John Frieda Blow Dry Lotion

Frauen sind mit den eigenen Haaren im seltensten Fall wirklich rundum zufrieden. Statistisch gesehen wünschen sich die meisten einfach mehr Volumen für die eigenen Haare. Durch die Box of Beauty aus dem Monat Februar durften wir nun eine Probe von John Frieda Luxurious Volume Lotion testen. Dabei handelt es sich um ein Spray, die gerade bei feinem Haar eine verführerische Fülle ermöglichen soll. Dabei wird auf eine bestimmte Kräftigungs-Formel zurückgegriffen. Das Haar soll nicht nur optisch, sondern auch fühlbar mehr Volumen aufweisen und auch mit Standkraft überzeugen. Wir waren gleich sehr begeistern von diesen Versprechungen und konnten es kaum abwarten, die Lotion näher unter die Lupe zu nehmen. Immerhin hatten wir schon mehrjährige und allerbeste Erfahrung mit der John Frieda Blow Dry Lotion, die rundum überzeugen konnte.

John Frieda Produkte für mehr Volumen im Haar
John Frieda Produkte für mehr Volumen im Haar

Die Optik und Konsistenz von Luxurious Volume Lotion

Mit dem Produkt Luxurious Volume Lotion verspricht John Frieda Frauen eine wallende Mähne. Es handelt sich um eine Lotion, die sehr flüssig ist. In der Box of Beauty befand sich nur die Probe, doch diese unterscheidet sich kaum von der Originalverpackung. Die Flasche selbst ist in einem türkis gehalten. Der Deckel erstrahlt in einer Mischung aus Gelb und Gold. Die Vorderseite ist mit allen wesentlichen Details bedruckt und liefert so die ersten Informationen. Optisch handelt es sich hier unserer Meinung nach sicherlich um kein Luxusprodukt. Das soll aber auch gar nicht so sein, immerhin kostet die Originalgröße des Volumensprays auch nur 9,95 Euro. Natürlich konnten wir es uns nicht nehmen lassen einmal reinzuschnuppern. Der Duft des Sprays ist ein wenig gewöhnungsbedürftig und nur schwer zu beschreiben. Gleiches gilt auch für die John Frieda Blow Dry Lotion. Doch am Ende kommt es natürlich auf die Wirkung an, die wir uns ebenfalls näher angeschaut haben. Denn mehr Volumen für die Haare ist das große Versprechen John Friedas.

Viel mehr Volumen im Haar mit John Frieda Blow Dry Lotion
Viel mehr Volumen im Haar mit John Frieda Blow Dry Lotion

Wie wirkt Luxurious Volume von John Frieda?

Die Lotion von John Frieda wird in die Handflächen gesprüht und gut verrieben. Hier unterscheidet sie sich bereits von der Blow Dry Lotion, die speziell in den Haaransatz gesprüht wird, um dem Haar mehr Volumen zu verleihen. Danach arbeitet man Luxurious Volume Lotion in die Haare ein. Am besten soll der Effekt des Sprays erkennbar sein, wenn ein Föhn zum Einsatz kommt. Wir haben das natürlich direkt getestet und uns auf die Löwenmähne gefreut. Geföhnt wird am besten kopfüber, vor allem in der Endphase des Föhnens. Das Ergebnis ist am Ende jedoch nicht ganz so, wie erwünscht. Es ist deutlich mehr Struktur vorhanden und wir fühlen auch ein wenig mehr Volumen als zuvor. Doch wir würden hier nicht behaupten, dass es sich um eine atemberaubende Mähne handelt. Für ein wenig mehr Volumen ist das Produkt jedoch absolut ausreichend. Die Probe aus der Box of Beauty reicht für einige Anwendungen und ist so durchaus lohnenswert. Gerade wer sehr feine Haare hat, kann damit wenigstens etwas Volumen und Struktur in die Haare zaubern. Dennoch ist aus unserer Sicht die John Frieda Blow Dry Lotion absolut zu empfehlen, weil mit ihr vorrangig Volumen in den Haaransatz gebracht wird und somit die Haare auch vom Ansatz her schon luftiger fallen. Diese kann auch in das gesamte Haar gesprüht werden. Wer dann kopfüber föhnt, bis die Haare absolut trocken sind, der darf sich wirklich über ein deutlich üppigeres und haltbares Volumen freuen.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube

Share This Post

Post Comment